Mo, 23. Juli 2018

Echte Stromfresser

30.10.2006 16:11

Große Speicherkarten leeren den Handy-Akku

Wer sich große Speicherkarten für sein Handy zulegt, sollte wissen, dass er sich damit einen potentiellen Stromfresser an Bord holt. Tests haben gezeigt, das die Speicher-Könige bis zu fünf Mal mehr Strom verbrauchen als die üblichen, kleineren Speicherkarten.

Viel Speicherplatz z. B. für viele Fotos am Handy kann also fatale Folgen haben, warnen die Tester der Zeitschrift "c't": Man muss das Gerät ständig an die Strom-Tankstelle hängen. Du solltest dir also genau überlegen, ob du den Mega-Speicher wirklich brauchst.

Die Problematik betrifft auch die Speicherkarten in Digitalkameras – in den Fotoapparaten macht der große Speicher allerdings wenigstens richtig Sinn. Wenn man für die Digicam einkauft, sollte man außerdem auf die Speichergeschwindigkeit achten: Je schneller die Karte speichert, desto rascher kannst du das nächste Foto knipsen. Wenn keine oder nur dubiose Angaben wie "Highspeed" auf den Karten stehen, ist Vorsicht geboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.