02.02.2017 09:57 |

Angst vor Hackern

Niederlande setzen bei Wahl auf Handauszählung

Aus Angst vor Hackerangriffen werden bei den niederländischen Parlamentswahlen am 15. März Wahlzettel nur per Hand ausgezählt. "Es darf nicht den geringsten Zweifel geben", erklärte Innenminister Ronald Plasterk am Mittwoch. Er verwies auf Medienberichte der vergangenen Tage, wonach die Computersysteme manipuliert werden könnten.

Es gebe Hinweise, dass etwa Russland am Wahlausgang interessiert sein könnte, sagte Plasterk dem Sender RTL News. "Bei der nächsten Wahl sollten wir auf das gute alte Papier zurückgreifen."

Ähnlich wie in Deutschland wählen die Niederländer mit Zetteln, die vor Ort ausgezählt werden. Auf regionaler und nationaler Ebene werden die Stimmen allerdings per Computer zusammengerechnet.

Den Medienberichten zufolge sind die Rechner für Angriffe anfällig. So soll die Software zwar auf CD-Roms ausgeliefert worden sein. Sie sei aber auf alten Computern mit Internetverbindung installiert worden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wegen Griezmann
Messi wieder fit und gleich gewaltig unter Druck
Fußball International
Es geht wieder los
Ronaldo: „Ich kann von Titeln nicht genug kriegen“
Fußball International
„Konsel on Tour“
Werner: „Pauli war mein schwierigster Klient“
Fußball National
Causa Rettungsgasse
Datenschutz nun als Hürde für Polizeiermittlungen
Niederösterreich
Neue Details bekannt
Fan-Legende mit Hammer erschlagen!
Wien
Das war der erste Tag
Brodelnde Stimmung beim Start von „Krone“-Fest
Oberösterreich

Newsletter