Nicht nachmachen!

Bastler bohren Audioklinke ins iPhone 7

Elektronik
20.09.2016 12:40

Apples neues iPhone 7 ohne Kopfhörerklinke bewegt immer noch das Netz. Jetzt macht ein YouTube-Video die Runde, in dem ein frustrierter Fan des alten Anschlusses ihn beim iPhone 7 kurzerhand selbst "nachrüstet" - und zwar mit einer Bohrmaschine.

Wer ein iPhone 7 kauft, hat die Wahl: Er kann Kopfhörer entweder mit dem beigelegten Adapter am Lightning-Anschluss anstecken oder gleich auf kabellose Bluetooth-Kopfhörer ausweichen.

Den Machern des YouTube-Kanals "TechRax" reicht das allerdings nicht, weshalb sie hier im Video kurzerhand einen Klinkenanschluss in ein iPhone 7 bohren:

Erstaunlich: Das iPhone im Video übersteht die Tortur, funktioniert auch mit der gebohrten Kopfhörer-Klinke noch. Musik gibt es über den "nachgerüsteten" Anschluss aber natürlich nicht wieder.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele