Di, 21. August 2018

Neue Schanzen

06.07.2016 16:41

Schmuckkästchen "Erzberg Arena" ist eröffnet

Der Erzberg hat Konkurrenz! Mit der "Erzberg Arena" beim Nordischen Ausbildungszentrum in Eisenerz hat die Region ein Wahrzeichen dazugewonnen, das gestern im Beisein von viel Prominenz (Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer, Ex-Landeshauptmann Franz Voves sowie der ÖSV-Spitze um Vize-Chef Leikam und Sportdirektor Vettori) offiziell eröffnet wurde. Ein Freudentag für Eisenerz!

In nur 13 Monaten wurde Eisenerz "verzaubert": Vier neue Sprungschanzen (von 15 bis 109 Meter), Langlaufloipe, Biathlonstände - dazu neue Kabinen, ein Kampfrichterturm, Beschneiungsanlage und und und. Die "Erzberg Arena", in der 10.000 Fans Platz finden, glänzte vor vielen Ehrengästen aus Politik und Sport wie aus dem Ei gepellt. "Einfach nur perfekt, ein wichtiger Schritt für Eisenerz", strahlte Weltcup-Kombinierer und Hausherr Lukas Klapfer nach seinem Premieren-Flug auf 102 Meter, mit dem die steirische "Vierschanzentournee" (alle vier Schanzen wurden eingeweiht) abgeschlossen wurde.

Sämtliche Festredner waren sich einig: Das Acht-Millionen-Projekt soll sich für alle, vom Nachwuchs bis zur Elite, auszahlen. "Ein erster Schritt, ja", dachte Kombi-Weltmeister Mario Stecher aber gleich weiter. "Denn jetzt brauchen die Kids auch echte Idealisten als Trainer, die sie immer voll unterstützen." Der Rahmen in der Eisenerzer Ramsau könnte dafür nicht besser passen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.