Di, 21. August 2018

BeautifulPeople.com

26.04.2016 09:53

Datingportal gehackt: 1,1 Mio. Nutzerdaten im Netz

Sexuelle Vorlieben, Beziehungsstatus, Körpergröße und Gewicht, Einkommen, Adresse: Sensibelste Daten von 1,1 Millionen Mitgliedern der Website Beautifulpeople.com, einem umstrittenen Dating-Portal für ausschließlich schöne Menschen, sind laut einem Bericht des "Forbes"-Magazin ins Netz gesickert. Die Website selbst spielt den Vorfall - abermals - herunter.

Die Kunde von einem Datenleck bei Beautifulpeople.com hatte erstmals im vergangenen Dezember die Runde gemacht. Das Dating-Portal für Schöne spielte den Vorfall damals jedoch herunter. Die Daten stammten lediglich von einem Test-Server, das entsprechende Leck sei schnell geschlossen worden und die wenigen betroffenen Nutzer hätte man informiert, hieß es.

"Stimmt nicht", behauptet jetzt der australische Sicherheitsexperte Troy Hunt, der die Website HaveIBeenPwned.com betreibt, bei der Nutzer überprüfen können, ob ihre Daten ins Netz gesickert sind. Ihm zufolge würden die Daten der 1,1 Millionen Nutzer aktuell in den Tiefen des Internets gehandelt, darunter auch 15 Millionen Privatnachrichten, die sich Mitglieder des Portals untereinander schickten.

Die Datensätze beinhalteten alles, was man von einer Seite dieser Art erwarte, verriet Troy dem "Forbes"-Magazin, etwa Körpergröße, Gewicht, Beruf, Ausbildung, Augen- oder Haarfarbe - insgesamt laut Troy rund 100 Attribute pro Person. Und die Daten dürften allesamt echt sein, wie Forbes anhand von zwei darüber ausfindig gemachten und eindeutig identifizierten Personen belegt.

Beautifulpeople.com selbst verweist aktuell indes auf seine alte Erklärung vom Dezember, der zufolge keine sensiblen Daten abhandengekommen sein sollen und die betroffenen Mitglieder informiert wurden. Das streiten die von "Forbes" ausfindig gemachten Nutzer ab: Sie hätten nie eine Benachrichtigung von dem Dating-Portal erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.