Fr, 20. Juli 2018

Angebot erweitert

25.04.2016 11:55

Steam will den Markt für Online-Videos aufmischen

Beim Online-Verkauf von Computerspielen ist Valves Marktplatz Steam die unangefochtene Nummer eins, jetzt wollen sich die Betreiber des Dienstes auch stärker im Videobereich engagieren. Film-Downloads verkauft der Dienst zwar schon seit einer Weile, bisher umfasste das Angebot aber primär wenig bekannte Independent-Kost. Mit dem Einstieg dreier großer Filmstudios ändert sich das nun.

Miramax, Lionsgate Entertainment und Summit Entertainment: Valve ist es einem "WinFuture"-Bericht zufolge gelungen, drei namhafte Filmstudios für den Videobereich seiner von 125 Millionen Menschen genutzten Download-Plattform Steam zu gewinnen.

"Pulp Fiction", "Twilight" und "Expendables"
Die Studios sind unter anderem für Tarantino-Klassiker wie "Pulp Fiction", die "Twilight"-Saga oder die Action-Streifen der "Expendables"-Reihe bekannt. Eine Liste, welche Filme neu ins Steam-Angebot aufgenommen werden, finden Sie hier.

Unklar ist momentan noch, ob die Filme von Miramax, Lionsgate und Summit auch Nutzern im deutschsprachigen Raum zur Verfügung stehen werden. Üblicherweise werden Verkaufs- und Streaming-Rechte einzelner Filmstudios nicht weltweit, sondern länderspezifisch vergeben.

Steam drängt mit aller Macht ins Wohnzimmer
Aber auch, wenn das erweiterte Filmangebot zunächst den Vereinigten Staaten vorbehalten bleibt, zeigt die Unterstützung der drei Studios für Steam doch deutlich, dass Valve weiterhin mit aller Macht ins Wohnzimmer drängt.

Das Unternehmen versucht seit geraumer Zeit, Steam vom großen Gaming-PC im Arbeitszimmer zu lösen und mit Geräten wie Steam Link, dem Steam Controller und kleinen Spiele-PCs, den sogenannten Steam Machines, auch am großen TV-Gerät im Wohnzimmer zu punkten. Ein TV-freundliches Steam-Interface steht ebenfalls bereits zur Verfügung, da erscheint ein erweitertes Filmangebot nur als nächster logischer Schritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.