30.03.2016 11:34 |

Bildbearbeitung

Google verschenkt Foto-Software "Nik Collection"

Bei Profi-Fotografen steht sie seit Jahren hoch im Kurs, jetzt gibt es sie kostenlos: Google verschenkt seine bislang rund 150 Dollar (133 Euro) teure Nik Collection. Das Bildbearbeitungs-Paket steht ab sofort kostenlos für Windows und Mac zum Download bereit.

Die Nik Collection umfasst sieben Programme, die sich sowohl eigenständig als Stand-Alone-Version oder als Plug-in etwa in Adobes Photoshop (Elements) und Lightroom sowie anderen Anwendungen, die Photoshop-Plug-ins unterstützen, verwenden lassen.

Die Programme sind: Analog Efex Pro (simuliert den Look klassischer Kameras, Filme und Objektive), Color Efex Pro (Filter für Farbkorrektur, Retusche und Effekte), Silver Efex Pro (Schwarz-Weiß-Bearbeitung), Viveza (Farb- und Kontrastkorrekturen), Dfine (Rauschreduzierung), HDR Efex Pro (erstellen und bearbeiten von HDR-Aufnahmen) sowie die Schärfungssoftware Sharpener Pro.

Das rund 430 Megabyte große Softwarepaket kann ab sofort kostenlos und ohne Registrierung von Googles Website heruntergeladen werden.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter