24.02.2016 08:51 |

Klagenfurt:

Sex-Übergriff in Hallenbad

Es ist der Albtraum einer jeden Mutter - das eigene Kind wird Opfer eines sexuellen Übergriffes: Am Montagabend ereignete sich ein derartiger Vorfall im Klagenfurter Hallenbad. Während des Schwimmtrainings wurde der neunjährige Sohn von Julia auf der Toilette von einem geistig beeinträchtigten Burschen (15) abgepasst, festgehalten und im Genitalbereich unsittlich berührt.

"Wie immer verfolgte ich das Schwimmtraining vom Restaurant aus", erzählt Mutter Julia (36): "Mein Sohn ging auf das WC, doch plötzlich rannte er schreiend zum Trainer", so die schockierte Mutter. Das ganze Hallenbad lief zusammen und rasch stellte sich heraus, dass der Neunjährige Opfer eines Sexualdeliktes wurde.

"Mein Sohn wollte sich gerade die Hände waschen, als er von einem Burschen festgehalten und im Genitalbereich angegriffen worden ist." Da sich der Bub mit aller Kraft wehrte, konnte er sich befreien und noch Schlimmeres verhindern.

Beim Täter handelt es sich um einen geistig beeinträchtigten Jugendlichen, der mit zwei Betreuerinnen im Hallenbad war. Wegen Verletzung der Aufsichtspflicht erstattet Julia nun Anzeige gegen die beiden Frauen.

Der Neunjährige erlitt bei dem sexuellen Übergriff im Hallenbad einen Schock und wird im ELKI psychologisch betreut.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen