Di, 21. Mai 2019
07.01.2016 13:42

Spitzenklang

Sony erweitert Hi-Res-Audio-Sortiment

Sony baut sein High-Resolution-Audio-Sortiment weiter aus: Auf der CES in Las Vegas kündigte der japanische Elektronikkonzern neben den beiden neuen Drahtlos-Kopfhörern h.ear on Wireless NC und h.ear in Wireless mit dem h.ear go auch einen kompakten Bluetooth-Lautsprecher für Spitzenklang mit bis zu 96 kHz/24 Bit an.

Mit dem Bügelmodell h.ear on und dem Ohrhörer h.ear in NC hatte Sony bereits im vergangenen Herbst zwei Hi-Res-Kopfhörer auf den Markt gebracht. Jetzt legt der Hersteller mit zwei neuen Modellen ohne Kabel, dafür mit digitaler Geräuschminimierung nach - zumindest bei der Bügelvariante, die Stöpsel müssen im Gegensatz zur kabelgebundenen Variante auf den Lärmfilter verzichten.

Der h.ear on Wireless NC kommt laut Sony bei aktivierter Bluetooth-Funktion und Geräuschminimierung auf bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit, der h.ear in Wireless, der dank eines Nackenbügels perfekten Halt verspricht, auf bis zu siebeneinhalb Stunden. Erhältlich sein sollen beide Modelle ab April zum Preis von 299 (h.ear on Wireless NC) bzw. 179 Euro (h.ear in Wireless).

Mit dem h.ear go soll dann auch der aktuell weltweit kleinste portable und kabellose Lautsprecher mit Hi-Res-Audio-Kompatibilität auf den Markt kommen. Dank integriertem WLAN unterstützt dieser nicht nur Google Cast sowie Spotify Connect, sondern lässt sich auch in bestehende Multi-Room-Systeme einbinden. Kostenpunkt für den rund 800 Gramm schweren Bluetooth/NFC-Lautsprecher: 249 Euro.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Appell an Österreicher
Van der Bellen: „Wir kriegen das schon hin“
Österreich
Hat „ganzes Vertrauen“
EU-Wahl: Philippa Strache wirbt für Vilimsky
Österreich
Conti weiter Gesamt-1.
Franzose Demare gewinnt die 10. Giro-Etappe
Sport-Mix
Talk mit Katia Wagner
In welche Zukunft steuert unser Österreich?
Österreich
Ungewöhnliche „Beute“
Babyhaie fressen ins Meer gefallene Zugvögel
Wissen
Augen schwer verletzt
Beinahe blind nach Pfusch in Schönheitssalon
Oberösterreich

Newsletter