Studie zeigt:

So oft greifen wir jeden Tag zum Smartphone

Elektronik
02.11.2015 09:57
Wann haben Sie es eigentlich das letzte Mal getan, und zwar ganz bewusst? Aufs Smartphone geschaut, meinen wir. Laut einer aktuellen Studie zufolge nutzen wir die mobilen Alleskönner mittlerweile nämlich durchschnittlich fünf Stunden pro Tag - und damit deutlich länger als uns eigentlich bewusst ist.

Wie Psychologen der Nottingham Trent University im Wissenschaftsmagazin "Plos One" berichten, sind schnelle Smartphone-Interaktionen ("rapid mobile phone interactions") längst Alltag für uns. Bis zu 85 Mal pro Tag, also alle zehn Minuten, checken wir "mal eben schnell" Facebook und Co., whatsappen mit Freunden oder fragen etwa nach der neuesten Wetterprognose, wie die Forscher mithilfe einer App, die die Gewohnheiten Smartphone-Nutzern im Alter von 18 bis 33 Jahren analysierte, herausfanden.

In der Hälfte der Fälle dauert dies typischerweise nicht länger als 30 Sekunden, weshalb wir wohl auch kaum noch wahrnehmen dürften, wie oft wir eigentlich inzwischen tatsächlich aufs Smartphone schauen. Denn auch das zeigt die Studie: Die tatsächliche Nutzung ist doppelt so hoch als von uns angenommen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele