Do, 18. Oktober 2018

Produktionsprobleme

23.09.2015 08:32

Take-That-Konzert wird in den Gasometer verlegt

Kurzfristige Änderung für alle Take-That-Fans - aufgrund von unvorhergesehenen Produktionsproblemen muss die Show der Boygroup-Legende am 9. Oktober von der Wiener Stadthalle ins Gasometer verlegt werden. Die bereits gekauften Tickets behalten nur zum Teil ihre Gültigkeit - die Sitzplatztickets müssen aufgrund der veränderten Location umgetauscht werden!

Die bereits gekauften Stehplatz- und Golden Standing-Tickets behalten ihre Gültigkeit für den Gasometer – KEIN Umtausch notwendig! Bereits gekaufte Sitzplatz-Tickets für die Stadthalle müssen auf Grund der veränderten Tribünensituation umgetauscht werden:

- Online gekaufte Sitzplatztickets werden automatisch storniert, und die Kunden haben die Möglichkeit mittels eines Passwort geschützten Links sofort wieder Tickets (um je 5 Euro ermäßigt) zu kaufen.

- Besitzer von Sitzplatztickets, welche in einer offiziellen Vorverkaufsstelle gekauft haben, müssen bei eben dieser ihr Sitzplatzticket physisch zurückgeben und bekommen dort ihr um 5 Euro ermäßigtes neues Ticket bzw. einen Passwort geschützten Link, mit dem sie ihr um 5 Euro ermäßigtes Ticket online erwerben können.

In beiden Fällen können je nach Verfügbarkeit Sitzplatz-, Stehplatz- oder Golden Standing-Tickets gekauft werden. Diese Aktion für Sitzplatzticket Besitzer läuft bis Mittwoch, 30. September, 10 Uhr.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.