Mo, 20. Mai 2019
03.09.2014 11:20

Mobiler Speicher

Toshiba Canvio AeroMobile: Externe SSD mit WLAN

Toshiba hat mit der Canvio AeroMobile eine neue externe SSD mit integriertem WLAN angekündigt. Damit könne auf die gespeicherten Daten gleichzeitig und nahtlos von bis zu acht unterschiedlichen Geräten aus zugegriffen werden, teilte der Hersteller am Mittwoch mit.

Untergebracht in einem hellgoldenen Gehäuse, bietet die neue SSD 128 Gigabyte Speicherkapazität. Für eine Speichererweiterung steht ein integrierter SD-Karten-Steckplatz zur Verfügung. Ihren Weg auf das Speichermedium finden Daten via USB 3.0 oder – dank integriertem WLAN – drahtlos.

Nutzern stehe zu jeder Zeit gewissermaßen eine "persönliche Cloud" für die Speicherung oder das Teilen von Dateien zur Verfügung, teilte Toshiba mit. Nach einem Download der "Wireless SSD"-App des Herstellers für Android- beziehungsweise iOS-Geräte können Anwender unterwegs Daten suchen, herunterladen oder speichern.

Zu den Features der neuen SSD gehört demnach auch der sogenannte Internet-Pass-Thru-Modus, der es ermögliche, einerseits auf die Daten der SSD zuzugreifen und andererseits diese direkt ins Internet zu laden beziehungsweise gleichzeitig im Internet zu surfen.

Die Akkulaufzeit der externen SSD beträgt laut Toshiba bis zu acht Stunden. Damit sei auch ein längeres Streaming von Videos, die auf der SSD gespeichert sind, problemlos möglich, so der Hersteller.

Die Canvio AeroMobile Wireless SSD ist kompatibel mit Microsoft Windows 8.1, 8 und 7, Mac OS X 10.7 und 10.8, iOS 5.1 bis 7 sowie Android 2.3 bis 4.2. Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis der ab Oktober erhältlichen SSD liegt bei 149 Euro.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
McLeish-Nachfolger
Steve Clarke neuer schottischer Teamchef
Fußball International
„Wahnsinns“-Preise
Champions-League-Finale um 2 Euro: „Ich wär blöd“
Fußball International
Neuer Nürnberg-Trainer
„Riesige Historie!“ Canadi beim „Club“ vorgestellt
Fußball International
Pferde gingen durch
Innviertler von Kutsche überrollt: Schwer verletzt
Oberösterreich
Schwere Vorwürfe
Manipulation? Elf Spieler in Georgien festgenommen
Fußball International
Kickls Plan scheitert
Van der Bellen verhindert Goldgruber-Beförderung
Österreich
Machtwort von Hofer:
Strache wird nicht Wiener FPÖ-Chef
Wien
Hoppala bei Feier
Ronaldo-Bub kriegt Meisterschaftspokal ins Gesicht
Fußball International

Newsletter