24.02.2003 10:37 |

Whitehouse.org

Das verrückte Weiße Haus

Wer den amerikanischen Präsidenten im Internet besuchen will kann sich dabei leicht verirren: Unter der Domain www.whitehouse.org findet sich eine Satire-Seite, die einen witzig-kritischen Blick auf die Irak-Politik des USA wirft.
Auf den ersten Blick könnte man die "Spoof"-Seitefür die echte US-Regierungs-Seite "whitehouse.gov" halten- immerhin geht es dort auch ziemlich absurd zu. www.whitehouse.orgwürdigt vier Pro-Irak-Krieg-Demonstranten, die moralischdie 800.000 Anti-Kriegs-Demonstranten in den Schatten gestellthätten. In der Rubrik "Irak auf einen Blick" finden sichdetaillierte Ausführungen wie: "Die Bevölkerung setztsich aus unzähligen muslimischen Wilden zusammen, die sichwahllos fortpflanzen, um die Reihen der großen Armee minderjährigerTerroristen stets aufs Neue zu füllen." Außerdem seiendie wichtigsten irakischen Feiertage der "Senfgas-Tag" und der"Al-Gore-Tag". Im Shop können Aufkleber ("Ich liebe arabischesÖl"), oder Unterhosen ("Das ist mein Bush") bestellt werden.Das ist aber alles noch relativ harmlos: unter "whitehouse.com"-findet man Pornos!
Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol