26.03.2014 12:38 |

Neuer Trend im Netz

Sex-Selfies erobern Schlafzimmer und Internet

Sich beim Liebesspiel gemeinsam zu fotografieren und die Aufnahmen anschließend über das Internet zu teilen, liegt voll im Trend. Das legt zumindest eine Umfrage des Seitensprung-Portals AshleyMadison.com unter 74.000 Nutzern weltweit nahe, der zufolge 60 Prozent der Männer und 52 Prozent der Frauen schon einmal einen solchen Sex-Selfie gepostet haben.

Besonders zeigefreudig sind demnach die Briten: 71 Prozent der befragten Männer und 69 Prozent der Frauen haben dort schon einmal während des Liebesspiels zu Smartphone und Co. gegriffen, um diesen Moment für die Mitwelt festzuhalten. Auch in Taiwan und Japan sei diese Praxis populär, berichtete die britische Website "MyDaily" unter Berufung auf die Umfrage.

Für Christoph Kramer, Europa-Kommunikationschef von AshleyMadison.com, kommt der neue Trend nicht überraschend: "Wir haben eine weltweite explosionsartige Zunahme von Selfies über die vergangenen Jahre gesehen, und ich denke, die Sex-Selfies sind nur der nächste logische Schritt. Wir sind so stark damit beschäftigt, wie wir uns präsentieren und wie wir im öffentlichen und privaten Leben aussehen, dass es kein Wunder ist, dass Selfies den Weg ins Schlafzimmer gefunden haben."

Ganz ungefährlich ist der Trend laut Kramer allerdings nicht: Während früher nur der Lippenstift auf dem Kragen verräterisch gewesen sei, seien die Selfies jetzt der "digitale Lippenstift". "Die Leute sind sich nicht bewusst, dass alles, was sie in den sozialen Medien, per SMS oder WhatsApp teilen, überall nachverfolgt und gesehen werden kann. Ich schätze, eigentlich sind die meisten Sex-Selfies nur für private Zwecke bestimmt."

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Leipzig siegt
Champions-League-Erdbeben, Liverpool verliert 0:2
Fußball International
Haaland-Triplepack
6:2! Ganz Europa applaudiert Salzburger Bullen
Fußball International
Salzburg-Fans träumen
„Wir hol‘n die Meisterschaft und den Europacup...“
Fußball International
Haaland verzückt
Selbst Rapid bewundert Salzburgs Wunder-Striker
Fußball International
Gegen Genk überragend
„Big Earl“ Haaland jagt Fußball-Welt Schrecken ein
Fußball International
CL-Überraschung
1:1! Inter stoppt Slavia im letzten Moment
Fußball International
Spektakulär!
„Mozartstadt“-Choreographie zum CL-Auftakt
Fußball International
Auf Gleisen erwischt
Randalierende Lille-Fans in Amsterdam festgenommen
Fußball International
Heute wird‘s ernst
Champions-League-Hammer! krone.tv in Salzburg
Video Fußball

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter