04.10.2005 09:07 |

Günstig tanken

Citroën-Gas-Auto kann man Zuhause betanken

Citroën bringt gemeinsam mit dem Gaskonzern Gaz de France ein Erdgasauto auf den Markt, das vom Besitzer auch in der heimischen Garage betankt werden kann.

Nach einem Großversuch im Raum Toulouse solle das Auto ab 2007 in ganz Frankreich angeboten werden, teilten beide Unternehmen in Toulouse mit.

In der südfranzösischen Region laufen bereits Versuche mit Erdgasautos. Der Einsatz von Erdgas soll den CO2-Ausstoß der Autos um ein Fünftel senken und Treibstoff sparen. Der Treibstoff entsprechend einem Liter Benzin kostet samt Steuern 80 Cent. 

Weil es anfangs nur wenig Tankstellen gibt, wird erwartet, dass die Startkunden vor allem zu Hause am eigenen Gasanschluss tanken. Der dazu nötige 500 Euro teure Kompressor wird kostenlos bereitgestellt. Der Supermarktkonzern Carrefour will zudem Erdgas-Tankstellen einrichten. Der Gastank reicht für 200 Kilometer und wird neben einem Benzintank eingebaut, der Kraftstoff für 500 Kilometer Fahrtstrecke fasst.

Foto: Symbolbild

Aktuelle Schlagzeilen
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International
Hier im Video
So frenetisch wurde Ribery in Florenz empfangen
Fußball International

Newsletter