18.04.2013 11:06 |

Zahlreiche Neuheiten

Nintendo kündigt neues "Zelda" für den 3DS an

In Ermangelung aktueller Veröffentlichungen hat Nintendo Gamer am Mittwoch abermals auf kommende Titel vertröstet. In einem weltweiten Live-Stream kündigte der Spielekonzern zahlreiche neue Spiele an, darunter auch ein neues "Zelda" für den 3DS. Bis zum Erscheinen des Games Ende des Jahres müssen sich Spieler allerdings noch gedulden.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Besitzer einer Nintendo-Konsole, insbesondere der neuen Wii U, müssen aktuell eine ziemliche Durststrecke überdauern. Die ganz großen Veröffentlichungen lassen weiter auf sich warten. Am Mittwoch machte Nintendo-Präsident Satoru Iwata den Fans einmal mehr den Mund wässrig und versuchte, sie während des 40-minütigen Streams mit der Ankündigung zahlreicher Neuheiten bei Laune zu halten.

Das Beste folgte zum Schluss, und zwar in Form eines neuen "Zelda"-Abenteuers für den 3DS, das "für Ende diesen Jahres geplant" ist, wie es hieß. Angesiedelt in der Welt des 1992 für den Super NES erschienen "The Legend of Zelda: A Link to the Past", aber versehen mit einer neuen und eigenen Geschichte, soll sich das noch namenlose Spiel der 3D-Funktionaliät des Nintendo-Handhelds bedienen: Verschiedene Ebenen sollen dem Spiel nicht nur mehr "Tiefe und Volumen" verleihen, sondern auch als Mittel zum Rätsellösen herangezogen werden.

Held Link soll außerdem über die Fähigkeit verfügen, sich in eine zweidimensionale Zeichnung zu verwandeln, um sich in Wänden zu bewegen. Dadurch ändere sich der Blickwinkel, und Spieler könnten Zusammenhänge in Bereichen wahrnehmen, die ihnen vorher nicht aufgefallen seien. Um das zu verdeutlichen, veröffentlichte Nintendo ein 3D-Video des neuen Spiels für den 3DS in seinem eShop.

Neues von Yoshi, Mario, Luigi und Donkey Kong
Besitzer der mobilen Spielkonsole können sich außerdem auf ein neues "Yoshi's Island" freuen. Ein Erscheinungsdatum dafür will der Spielekonzern in Kürze bekannt geben. Konkreter wurde Nintendo bei den folgenden Titeln: "Mario & Luigi: Dream Team Bros." erscheint am 12. Juli, bereits am 24. Mai kehrt mit "Donkey Kong Country Returns 3D" ein Klassiker inklusiver acht neuer Levels und neuem Modus in 3D zurück. "Mario & Donkey Kong: Minis on the Move" soll ab dem 9. Mai erhältlich sein, "Mario Golf: World Tour" ebenfalls noch im Sommer.

Die 2001 für den GameBoy Color herausgebrachten Spiele "The Legend of Zelda: Oracle of Ages" und "The Legend of Zelda: Oracle of Seasons" wiederum sollen ab dem 30. Mai als Download für die virtuelle Konsole über den eShop erhältlich sein, im Winter ist dann die Veröffentlichung eines neuen "Mario Party"-Spiels geplant. "Zu einem späteren Zeitpunkt", wie es heißt, soll außerdem "Professor Layton and the Azran Legacy" mit neuen Rätseln für Grübeln auf dem 3DS sorgen. Mit "Bravely Default" (Arbeitstitel) erscheint "im Laufe des Jahres" außerdem ein Rollenspiel aus dem Hause Square Enix, für Europa angekündigt wurde am Mittwoch zudem "Shin Megami Tensei IV".

Neuheiten für die Wii U
Damit Wii-U-Besitzer nicht leer ausgehen, kündigte Nintendo auch für sie einige Neuheiten an, darunter die für diesen Sommer geplante Download-Erweiterung zu "New Super Mario Bros U", genannt "New Super Luigi U". Mit "EarthBound" soll zudem ein NES-Klassiker auf die virtuelle Konsole der Wii U kommen - "das genaue Erscheinungsdatum wird später noch bekannt gegeben".

Immerhin: Für "Pikmin 3" gibt es nun endlich ein Datum, zumindest für die USA, wo das Spiel am 4. August erscheint. Einen Veröffentlichungstermin für Europa gibt es hingegen nach wie vor nicht, das Spiel werde "schon in wenigen Monaten" veröffentlicht, hieß es lediglich.

Bereits in der nächsten Woche soll es allerdings ein Frühjahrs-Update für die Wii U geben, das unter anderem die Ladezeiten beim Wechseln von Anwendungen verkürzen soll. Außerdem werde der "Wii U Virtual Console"-Service beginnen, so Nintendo.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)