So, 23. September 2018

Pam ist No.1 im Netz

23.09.2005 09:10

Pamela Anderson führt Lycos-Web-Ranking an

Wonach haben die Internet-User in den letzten zehn Jahren wohl am häufigsten gesucht? Laut Lycos Inc., einer der ersten Suchmaschinen, benutzten wir dieses gewaltige, mächtige und revolutionäre Medium hauptsächlich, um Informationen über sie zu finden: Pamela Anderson!

Das Baywatch Pin-Up führt die Top 50 der von Lycos seit September 1995 gelisteten Suchbegriffe an.

Der Rest der Top 10 ist etwas bunter gemischt: "Dragonball" ist die Nummer 2, gefolgt von "Pokemon", "Britney Spears", "World Wrestling Entertainment", "Tattoos", "Las Vegas", "NFL", die Anschläge des 11. September und "Weihnachten".

Sex und Pornografie nicht gelistet
Einen kleinen Haken gibt es allerdings im Ranking: Sex und andere unzüchtige Suchbegriffe wurden laut Lycos-Sprecherin Kathy O'Reilly herausgefiltert.

"Es besteht kein Zweifel, dass Anderson die Spitze erreicht hat, weil die Internet-Nutzer eifrigst nach ihrem selbstgedrehten Sex-Video mit Tommy Lee gesucht haben", meint O'Reilly. "Trotzdem ist sie so etwas wie die Schutzheilige des Internets."

Gut, aber was wollten die Lycos-Nutzer sonst noch sehen? Die am häufigsten gesuchte TV-Show ist "Die Simpsons". Der  begehrteste Film: "Star Wars".

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.