Kommt im September

„Astro Bot“ hüpft in neues PlayStation-Abenteuer

Digital
04.06.2024 09:29

Größer, spektakulärer und unterhaltsamer: Sonys knuffiger Jump‘n‘Run-Held „Astro Bot“ bekommt auf der PlayStation 5 ein großes neues Abenteuer spendiert, das wesentlich umfangreicher wird als das mit jeder PS5 mitgelieferte Minispiel „Astro‘s Playroom“.

Im Video oben stellen die Entwickler das neue „Astro Bot“-Abenteuer, das am 6. September erscheinen wird, genauer vor. Fans wird freuen, dass es sich im Gegensatz zum vor allem zur Präsentation der PS5-Controller-Funktionen dienenden „Astro‘s Playroom“ nun um ein „ausgewachsenes“ Spiel handelt.

Viele weitere Ankündigungen
Enthüllt wurde das Projekt im Zuge einer größeren Streaming-Präsentation, bei der Sony auch andere Neuheiten vorstellte. Hier können Sie die komplette „State of Play“-Streamingshow ansehen:

80 Levels in sechs Regionen
Wie groß „Astro Bot“ genau wird, haben die Entwickler im Gespräch mit dem US-Magazin „Entertainment Weekly“ bereits verraten: Insgesamt 80 Levels, verteilt auf mehr als 50 unterschiedliche „Planeten“ in sechs Galaxien muss „Astro Bot“ diesmal durchwandern – kein Vergleich zu den gerade einmal 16 Welten, die er im PS5-Minispiel erleben durfte.

„Astros Playroom“ kam als Gratis-Minigame für die PS5 gut an, nun bekommt der Roboter ein ausgewachsenes Spiel. (Bild: Sony)
„Astros Playroom“ kam als Gratis-Minigame für die PS5 gut an, nun bekommt der Roboter ein ausgewachsenes Spiel.

Neben neuen Welten gibt es auch Dutzende neue Gegner und Fähigkeiten – sogar Fluggeräte darf man nutzen. Ob der Mix spielerisch überzeugt, wird sich dann am 6. September zeigen, wenn „Astro Bot“ für die PS5 erscheint.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)
Kreuzworträtsel (Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)



Kostenlose Spiele