Im Burgenland

Neue Projekte für PV-Offensive auf Schiene

Burgenland
26.05.2024 06:00

2030 will das Burgenland energieunabhängig sein. Um dieses Ziel zu erreichen, sind eigenständige Versorgungsstrukturen notwendig. Auch zwei neue Solarparks in Deutschkreutz und Pama sollen dazu ihren Beitrag leisten.

Die Energiewende im Burgenland soll über Windparks und Photovoltaik (PV), Speicherinnovation, Wasserstoff und Energiegemeinschaften erreicht werden. „Um Preisstabilität und Versorgungssicherheit herzustellen, arbeiten wir konsequent an unserem Ziel, noch mehr Energie aus erneuerbaren Quellen zu gewinnen“, erläutert Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ).

Zitat Icon

Wir bauen Ökoenergie aus, um marktunabhängig zu werden. Das wirkt sich auf die Preise aus, davon haben die Burgenländer etwas.

(Bild: APA/HELMUT FOHRINGER)

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ)

Verwiesen wird in diesem Zusammenhang auch auf eine Warnung von der OMV in dieser Woche, wonach es im kommenden Winter zu einer Unterbrechung der Gasversorgung durch einen Lieferstopp aus Russland kommen könnte. „Das zeigt, dass wir uns mitten in einer Energiekrise und in der Energieabhängigkeit befinden“, so Burgenland-Energie-Vorstandschef Stephan Sharma.

Zwei neue Parks in Vorbereitung
Die Antwort darauf sollen eigenständige Versorgungsstrukturen im Burgenland sein. Die nächsten Projekte sind bereits in Vorbereitung. Große PV-Parks sollen auch in Deutschkreutz und Pama entstehen. Der Spatenstich soll bei beiden Anlagen noch vor dem Sommer erfolgen. Die Gesamtleistung soll 30 MWp betragen.

In Wallern erfolgte außerdem bereits vor rund einem Monat der Spatenstich für eine der größten Agri-PV-Anlagen Europas. Auf knapp 200 Hektar sollen künftig zwischen den PV-Modulen auch Kartoffeln und Bio-Kichererbsen angebaut werden. Mittlerweile befinden sich alle Steher für die Anlage bereits im Erdreich. Nun folgt die Installation der Tracker und der ersten PV-Module.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
18° / 27°
einzelne Regenschauer
18° / 26°
einzelne Regenschauer
18° / 27°
einzelne Regenschauer
19° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 27°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele