Di, 21. August 2018

Ansturm riesig

15.05.2012 13:01

Facebook verteuert Aktien - Wert steigt auf 104 Mrd. Dollar

Nun ist es offiziell: Wegen der starken Nachfrage der Investoren wird Facebook seine Aktien teurer anbieten. Das soziale Netzwerk erhöhte die Preisspanne auf 34 bis 38 Dollar je Anteilsschein. Damit könnte Facebook mit einem Gesamtwert bis zu 104 Milliarden Dollar (80,9 Milliarden Euro) an die Börse gehen.

Die neue Preisspanne geht aus dem am Dienstag aktualisierten Börsenprospekt hervor. Bisher hatte das von Mark Zuckerberg gegründete und geführte Unternehmen die einzelne Aktie zu 28 bis 35 Dollar verkaufen wollen, der Gesamtwert hätte damit bei 96 Milliarden Dollar gelegen.

Der endgültige Preis wird allerdings erst kurz vor dem ersten Handelstag an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq bekannt gegeben. Das dürfte der kommende Freitag sein (18. Mai).

Facebook ist der größte Internetbörsengang aller Zeiten, das Unternehmen stellt damit selbst Internetpioniere wie Google und Amazon in den Schatten. Unsicherheiten über die Wachstumsaussichten des Konzerns und die Umsatsschwäche beim mobilen Geschäft scheinen der Beliebtheit der Aktien keinen Abbruch zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.