Nach Sommerpause

„Tatort“ startet mit blutigem Nibelungenschatz neu

TV
03.09.2023 12:00

Der „Tatort“ kehrt am Sonntagabend aus der Sommerpause zurück und serviert den Krimi-Fans (20.15 Uhr, ORF 2) gleich ein besonderes Schmankerl rund um Gold, Sagen und Neid zum Auftakt. Das „Krone“-„Tatort“-Protokoll hat wie gewohnt alle Infos zum TV-Highlight.

Was ist echt, was gehört ins Reich der Sagen und Mythen? Der neue Tatort „Gold“ aus Ludwigshafen spielt geschickt mit dieser Gratwanderung, während die Ermittlerinnen Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Johanna Stern (Lisa Bitter) den Mord an einem jungen Nibelungensagen-Fan aufklären sollen. Dabei treffen sie auf fanatische Schatzsucher und außer Kontrolle geratene Kämpferinnen, die alle irgendwie miteinander verwoben sind...

„Ein absolut ungewöhnliches Krimiprojekt“, bestätigt auch Regisseurin Esther Wenger, die vom originellen Drehbuch sofort begeistert war. „Der Film zerfällt in Wagners vier Opern von ,Der Ring des Nibelungen’. Viele Figuren haben Bezüge zu den Figuren in den Opern. Ich wollte diesen ,Tatort’ voller Mystery-Elemente, Spannung und Ironie so inszenieren, dass die Zuseherinnen und Zuseher einen spannenden und teilweise amüsanten Film sehen werden“, so Wenger. Weil der Nibelungenschatz und Wagners Opern im Zentrum dieses „Tatorts“ stehen, war natürlich auch die Musik zum Krimi besonders wichtig. Sie wurde von Robert Schulte Hemming und Jens Langbein komponiert und spielt mit Elementen aus den Wagner-Opern. Aufgenommen wurde sie mit Musikern der Elbphilharmonie in Hamburg und Wagnersängern.

Doch dieser „Tatort“ soll nicht nur gefinkelt und amüsant sein, sondern auch zum Nachdenken anregen, so wünscht es sich jedenfalls die Regisseurin: „,Gold’ spielt mit der Habsucht, die im Christentum nicht umsonst als eine der sieben Todsünden beschrieben wird. Gerade heute sehen wir, wohin uns die menschliche Gier gebracht hat. Sollten wir nicht lieber lernen zu teilen? Die Gier nach Gold kostet Leben, diese Wahrheit verbindet den Film mit der Sage.“

Einschalten lohnt sich jedenfalls heute Abend für diese ungewöhnliche Rückkehr aus der „Tatort“-Sommerpause!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele