24.11.2022 17:00 |
Krone Plus Logo

„Krone Fit“-Video

Schmerzfreie Hüfte: Top-Übungen mit Nicole Wesner

Auf eine gute Beweglichkeit in der Hüfte zu achten, ist nicht nur für Sportler wie Boxweltmeisterin Nicole Wesner wichtig. Auch wer viel sitzt, sollte unbedingt sein Becken mobilisieren und das Gesäß stärken. Wie das am besten geht, erklärt Physiotherapeutin Theresa Pillichshammer.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Damit wir unsere Hüfte einerseits stabil halten, andererseits in vollem Bewegungsumfang nutzen können, bedarf es eines komplexen Zusammenspiels von verschiedenen Muskeln. Eine große Rolle spielt dabei der Gesäßmuskel, der jedoch meist viel zu wenig beachtet wird. Ein schlaffer Po ist nicht nur ein optisches, sondern auch ein gesundheitliches Problem.  

Krone
 krone.at
krone.at
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung