„Geben unser Bestes“

Weg aufs Nova Rock führt durch Schlamm und Regen

Burgenland
09.06.2022 10:49

Nach der Corona-bedingten Absage des Nova-Rock-Festivals in den Jahren 2020 und 2021 soll es heuer im Burgenland wieder heiß hergehen. Derzeit trüben aber noch die Wetterverhältnisse die Stimmung: Starke Regenfälle sorgten für verschlammte Parkplätze und infolgedessen für lange Rückstaus bei der Anreise. Auch Auftritte mussten abgesagt werden ...

Man kämpfe mit den Folgen eines „Jahrhundertregens“, gaben die Veranstalter am Donnerstagvormittag bekannt. „Wir geben unser Bestes und arbeiten an allen Ecken für euch“, hieß es in einem Update-Posting auf Instagram. Allerdings seien die Parkplätze nach wie vor nur „schwer befahrbar“. Insbesondere Caravan-Reisende werden deshalb gebeten, ihre Anreise erst für den Nachmittag zu planen.

Warnung via Social Media
Man hoffe bis zum Nachmittag auf Wetterbesserung bzw. ein Auftrocknen der teilweise stark verschlammten Park- und Campingflächen. Auch diesbezüglich wurde noch einmal eindringlich via Social Media gewarnt: „Bitte vergesst auf keinen Fall eure Gummistiefel, festes Schuhwerk und den Regenschutz!“

Zudem mussten die Veranstalter am Donnerstag den Einlass auf das Kerngelände auf 14 Uhr verschieben. Das wiederum zog die Absage der Auftritte von Cemetery Sun und den Blues Pills nach sich. „Bitte verfolgt unsere Updates auf Social Media, der Webseite und unserer App“, bat die Nova-Rock-„Rennleitung“, denn: „Es könnten noch Änderungen kommen.“

Viel Geduld bei der Anreise gefragt
Bereits am Mittwoch war das Wetter den Fans nicht besonders wohlgesonnen. Daher solle man sich auf längere Wartezeiten bei der Anreise einstellen und Geduld und Nachsicht mitbringen, appellierte Nova-Rock-Veranstalter Ewald Tatar. Staus und lange Wartezeiten waren also vorprogrammiert.

Pkw steckten im Schlamm fest
Hatte man es schließlich auf das Gelände geschafft, war auch das oftmals nur die halbe Miete für die Rockfans. Viele Fahrzeuge blieben im aufgeweichten Boden stecken. Da half oft nur Muskelkraft, um die Pkw an eine geeignete Position zu schieben.

Wetter weiter wechselhaft
Ansonsten läuft bei den Festival-Vorbereitungen alles seinen gewohnten Gang. Das Wetter soll am Donnerstag und Freitag noch regnerisch bleiben, danach besteht die Chance auf trockenen Musik- und Campinggenuss.

Zu den Headlinern des Festivals, das von 9. bis 12. Juni auf den Pannonia Fields in Nickelsdorf stattfindet, zählen Muse, Placebo, Maneskin, Volbeat und Five Finger Death Punch. Außerdem werden Sportfreunde Stiller, Epica, Mono & Nikitaman, Hot Milk oder Leo Aberer & Band auftreten.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
23° / 30°
stark bewölkt
19° / 30°
stark bewölkt
22° / 30°
stark bewölkt
22° / 30°
stark bewölkt
22° / 30°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele