Mi, 19. September 2018

Russisches Google

24.05.2011 11:23

Gang an Börse bringt Internetfirma Yandex 1,3 Mrd. $

Die russische Internetfirma Yandex hat bei ihrem Börsengang in den USA 1,3 Milliarden Dollar (etwa 926 Millionen Euro) eingenommen und damit die Erwartungen übertroffen. Es handelt sich um das größte Börsendebüt in der Branche seit jenem von Google im Jahr 2004. Yandex betreibt die erfolgreichste Suchmaschine in Russland (Bild).

Der Anteil der Suchanfragen, die über Yandex.ru laufen, liegt in Russland bei 65 Prozent. Investoren wollen nun von dem wachsenden Markt im Land profitieren. Zudem hatte das Karrierenetz LinkedIn mit einem Börsengang in der vergangenen Woche für Euphorie gesorgt (siehe Infobox).

Wie die Nachrichtenagentur Reuters aus Kreisen erfuhr, verkauften Yandex und seine Teilhaber 52,2 Millionen Aktien zu einem Preis von 25 Dollar. Ursprünglich waren 20 bis 22 Dollar angepeilt. Zuletzt hieß es, die Anteilsscheine würden wohl für 24 bis 25 Dollar verkauft. Der Handel mit den Yandex-Papieren soll am Dienstag an der US-Technologiebörse Nasdaq beginnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.