14.03.2005 17:08 |

iPod-Phone

iTunes-Handy doch nicht auf der CeBIT

Alle hatten in Hannover schon auf die Präsentation des iTunes-Handys von Motorola gewartet - aber daraus wurde nichts. Wie die FTD berichtet hat Apple dem Handy-Hersteller einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Das erstmals bei der Macword-Messe in San Francisco vorgestellte Handy bringt die Musik von Apples iTunes auch aufs Handy. Entgegen allen Erwartungen konnte man das Musik-Telefon aber nicht auf der CeBIT in Aktion erleben. Dem Vernehmen nach wollte Apple dem amerikanischen Handy-Hersteller nicht alleine die Vorstellung überlassen. Apple selbst hat keinen eigenen Stand auf der Hightech-Messe.
 
Mit dem iTunes-Handy soll erstmals ein Mobiltelefon mit dem Online-Musik-Store kompatibel sein. Das weiße Handy wird sowohl optisch als auch in der Bedienung stark an den iPod angelehnt sein. Das Handy synchronisiert über ein USB-Kabel mit der iTunes-Software, wodurch die Songs aufs Handy geladen werden. Vorerst kann man die Musik nicht über WAP kaufen. Das Motorola iPod-Phone verfügt über einen Slot für SD/MMC-Speicherkarten und stellt die Album-Cover am Display dar. Wie beim iPod photo kann man damit auch Fotos am Handy betrachten. Motorola hat angekündigt künftig alle Geräte mit der iTunes-Software auszurüsten.
Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol