Stress in der Arbeit

Schon kurze Pausen stärken die Nerven

Homeoffice, ständige Erreichbarkeit, Online-Konferenzen und weitere Auswirkungen der Pandemie erschweren vielen von uns den Arbeitsalltag. Verschnaufpausen bleiben oft auf der Strecke. Dabei sind diese wichtig und verhelfen innerhalb von Minuten zu neuer Kraft.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Konzentriert zu arbeiten ist nur möglich, wenn man zwischendurch auch auf Regeneration achtet, weiß Mag. Brigitte Zadrobilek, Coach für Stress- und Burn-out-Prävention, aus Erfahrung. Nur fitte Mitarbeiter sind leistungsfähig, belastbar und motiviert. Ein guter Chef wird daher kaum etwas gegen Erholungsphasen einzuwenden haben - auch weil „Mikropausen“ genügen, die jeweils nur Sekunden bis Minuten andauern. „20 bis 30 solcher Ruhezeiten über den Tag verteilt nehmen nicht mehr als zehn Minuten in Anspruch“, berichtet die Expertin.

Zitat Icon

20 bis 30 solcher Ruhezeiten über den Tag verteilt nehmen nicht mehr als zehn Minuten in Anspruch.

Mag. Brigitte Zadrobilek, Coach für Stress- und Burn-out-Prävention

Augen schließen und an etwas Schönes denken ist die einfachste Mentalübung. Mobilisierungsübungen für Schultern und Rücken, Augengymnastik oder ein Miniurlaub in Gedanken laden die Akkus ebenso leicht wieder auf. Bei ersten Signalen eines Tiefs am besten sofort anwenden.

Monika Kotasek-Rissel
Monika Kotasek-Rissel
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol