10.01.2022 16:01 |

Osttirol wählt

Unwetterschäden: Beseitigung als Herausforderung

Mit Matthias Scherer (ÖVP) wird es wohl auch in den kommenden sechs Jahren ein altbekanntes Gesicht als Chef der 650-Einwohner-Gemeinde Obertilliach geben. Er gilt bei den Wahlen Ende Februar als klarer Favorit. Die vergangenen drei Jahre waren geprägt von schweren Unwetterschäden.

Nicht nur im heimischen Biathlonzentrum war viel los, auch ansonsten gab es viel zu tun. Gemeinsam mit Untertilliach errichtete man einen neuen Recyclinghof, zudem mussten immer wieder Straßen saniert werden. Zu schaffen machten den Bewohnern zahlreiche Unwetter. „In den vergangenen drei, vier Jahren gab es große Schäden, die hohe Investitionen erfordert haben“, erklärt Bürgermeister Matthias Scherer (VP), der als klarer Favorit bei der Gemeinderatswahl am 27. Februar gilt.

Und die Aufarbeitung der Schäden werde auch künftig viel Platz einnehmen: „Weiters wollen wir den Bürgerbeteiligungsprozess stärker vorantreiben.“ Das betreffe vor allem die Parkplatz- und Wohnraumfrage. Auch das Thema Co-Working soll forciert werden. Außerdem will man Lösungen für aktuelle Leerstände finden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)