08.01.2022 06:00 |

„Krone“-Kommentar

Diplomatisches Karussell

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Joe Biden telefoniert mit Kreml-Chef Wladimir Putin, es folgt ein Telefonat des amerikanischen Präsidenten mit Wolodymyr Selenskyj, dem Staatschef der Ukraine. Abstimmungen mit den Europäern. Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock reist zu ihrem US-Kollegen Antony Blinken nach Washington. Gleichzeitig besucht der Außenbeauftragte der EU, Josep Borrell, die Front zwischen Truppen der Regierung in Kiew und prorussischen Separatisten in der Ostukraine. Am nächsten Tag ist er zu Gesprächen in Kiew. Zur selben Zeit treffen einander hochrangige diplomatische Vertreter aus Frankreich und Deutschland mit ihren russischen Kollegen in Moskau.

An diesem Wochenende beginnen schließlich die für zwei Tage anberaumten direkten Verhandlungen zwischen den USA und Russland in der schweizerischen UNO-Stadt Genf. Jenem Ort, an dem Joe Biden und Wladimir Putin einander im vergangenen Sommer zum Gipfel getroffen hatten. Erstmals seit der Annexion der Schwarzmeerhalbinsel Krim durch Putin wurde für kommende Woche wieder eine Sitzung des NATO-Russland-Rates einberufen.

Das diplomatische Karussell dreht sich also plötzlich mit Höchstgeschwindigkeit, seit Wladimir Putin rund 100.000 Soldaten in die Nähe der Grenze zur Ukraine hat verlegen lassen, um dem Westen Sicherheitsgarantien und ein Ende der NATO-Osterweiterung abzupressen. Schon das ist ein Erfolg für Putin.

Christian Hauenstein
Christian Hauenstein
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol