07.01.2022 14:12 |

Hiobsbotschaft

Corona! ÖSV-Ass verpasst Klassiker in Adelboden

Ski-Rennläufer Raphael Haaser hat einen positiven Test auf das Coronavirus abgegeben und kann daher im Riesentorlauf in Adelboden nicht an den Start gehen. Das gab der ÖSV am Freitag und damit einen Tag vor dem Rennen bekannt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das österreichische Aufgebot bilden Manuel Feller, Marco Schwarz, Stefan Brennsteiner, Dominik Raschner, Patrick Feuerstein und Christian Borgnaes.

Im Slalom am Sonntag werden Manuel Feller, Fabio Gstrein, Christian Hirschbühl, Michael Matt, Dominik Raschner, Marco Schwarz, Marc Digruber und Johannes Strolz im Einsatz sein. Startzeiten der Durchgänge für beide Rennen sind 10.30 und 13.30 Uhr.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)