21.12.2021 11:45 |

Kein Start in Madonna

ÖSV: Nächster Corona-Fall - nun bei den Herren!

Nächster Corona-Fall im rot-weiß-roten Skiteam: Christian Hirschbühl wurde positiv auf das Virus getestet und kann daher am Mittwoch in Madonna di Campiglio, beim zweiten Slalom der Saison, nicht an den Start gehen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 31-jährige Vorarlberger befindet sich in häuslicher Quarantäne, heißt es vonseiten des ÖSV.

Bereits am Montag wurde bekannt, dass Katharina Liensberger und Damen-Cheftrainer Christian Mitter positive Corona-Tests abgelegt hatten.

Der sportliche Leiter der ÖSV-Herren, Andreas Puelacher hat folgende Athleten für den Slalom in Madonna di Campiglio (ITA) nominiert: Marco Schwarz, Manuel Feller, Michael Matt, Fabio Gstrein, Dominik Raschner, Joshua Sturm, Johannes Strolz und Marc Digruber.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)