So, 19. August 2018

Überschüttet

22.04.2011 09:34

Kate und William sorgen für Spam-Flut im Internet

Nicht überall, wo "Kate & William" draufsteht ist auch "Kate & William" drin: Die bevorstehende Hochzeit des Jahres in London sorgt laut CNN für eine Spam-Flut im Internet. Weil sich voraussichtlich Millionen die Hochzeit zur besten Bürozeit am Computer anschauen würden, werden weltweit die E-Mail-Postfächer mit Milliarden unerwünschter oder gar gefährlicher Nachrichten regelrecht überschüttet.

"Kates Hochzeitskleid - Details durchgesickert" lautet etwa eine Nachricht im Postfach oder "Prinz William Junggesellenparty Fotos". Doch wer die Mails öffne, werde im besten Falle nur mit Werbung für nigerianische Geldanlagen oder Medikamente belästigt, die nur an einer Stelle des Körpers Kraft geben. Viel öfter versteckten sich aber Viren in solchen Mails.

"Wo immer sich im Internet eine größere Menschenmenge versammelt, sehen wir auch Rekordwerte bei der Kriminalität", zitierte CNN am Donnerstag Helen Malani von der Firma Norton. Dahinter stecke oft der Versuch, persönliche Daten zu stehlen, etwa Konto- oder Kreditkartennummern.

Die Suchmaschinen seien geradezu "vergiftet" bei Schlagwörtern wie "Kate William Wedding". Gebe man zum Beispiel auf Englisch "königliche Hochzeit Kleid Skizzen" in eine Suchmaschine ein, seien 22 der ersten 100 Treffer mit kriminellen Angeboten verlinkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.