Pipeline ist fertig

Gas über Nord Stream 2 womöglich schon ab Jänner

Ausland
17.12.2021 12:02

Die Gaslieferungen über die umstrittene Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 nach Deutschland könnten russischen Angaben zufolge womöglich im Jänner beginnen.

Das sagte der Parlamentsabgeordnete und Vorsitzende des Duma-Energieausschusses, Pawel Sawalny, am Freitag. Die deutsche Bundesnetzagentur hatte am Donnerstag erklärt, dass die Inbetriebnahme wohl nicht im ersten Halbjahr 2022 möglich sein werde.

(Bild: Tobias SCHWARZ / AFP)
(Bild: AP Photo/Dmitry Lovetsky, File)

Scholz: Betriebserlaubnis nur bei Deeskalation
Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich ausgesprochen, die Betriebserlaubnis für die umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2 mit den Bemühungen um eine Deeskalation in der Ukraine-Krise zu verknüpfen. „Es handelt sich im Hinblick auf Nord Stream 2 um ein privatwirtschaftliches Vorhaben“, so Scholz (siehe Video oben).

Pipeline politisch umstritten
Die Ostseepipeline von Russland nach Deutschland, an deren Finanzierung die OMV beteiligt ist, wurde vor Wochen fertiggestellt. Sie ist politisch umstritten. Auch beim EU-Gipfel in Brüssel widmete man sich diesem Thema umfangreich (siehe Video unten).

Nord Stream 2

Die Ostseepipeline von Russland nach Deutschland wurde vor Wochen fertiggestellt. Über die Betriebserlaubnis entscheidet die deutsche Bundesnetzagentur. Die Pipeline wird seit langem von den USA, aber auch von einigen EU-Ländern scharf kritisiert. Sie befürchten eine zu große Abhängigkeit von Russland bei der Energieversorgung.

„Geostrategisches Projekt für die ganze EU"
Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) hatte sich für eine Inbetriebnahme der Pipeline ausgesprochen. Die Pipeline sei „ein geostrategisches Projekt für die ganze EU“, betonte Nehammer in Brüssel. Im Konflikt mit Russland hat die Ukraine Deutschland aufgerufen, mithilfe der Ostsee-Pipeline Druck auf Moskau zu machen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele