29.11.2021 18:30 |

Neue Beschränkung

PCR-Testsperre für Infizierte in der Steiermark

Eine enorme Herausforderung stellt nach wie vor die Auswertung der vielen abgegebenen PCR-Gurgeltests dar. Deshalb gibt es in der Steiermark ab sofort eine Änderung: Künftig wird es eine zehntägige Sperre für bereits positiv getestete Personen geben. Das heißt, dass es Personen, die bereits wissen, dass sie sich mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert haben, nicht mehr möglich sein wird, ihre Infektiosität täglich zu überprüfen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Durch diese Einschränkung wird das Pooling-Analyseverfahren entlastet. Beim Pooling werden in einer ersten Analyse die Proben von mehreren Testpersonen miteinander vermischt. Im Falle einer positiven Erstanalyse müssen alle Proben noch einmal gesondert untersucht werden, was zu längerer Auswertungsdauer führt.

Wartezeiten verringern
Bereits positiv getestete Personen können nach zehn Tagen erneut einen PCR-Test durchführen. Für das sogenannte Freitesten aus einer behördlichen Absonderung sind die Gurgeltests nicht zulässig - das wird von den Gesundheitsbehörden veranlasst, ist aber derzeit in der Steiermark aufgrund der Infektionslage ohnehin ausgesetzt. Durch diese Änderung sollen nun Wartezeiten auf Testergebnisse bestmöglich verringert werden.

Eine ähnliche Regelung gilt seit einer Woche beim Salzburger Biotech-Labor Novogenia, das Gurgeltests in dem Bundesland sowie für Nieder- und Oberösterreich auswertet. Bereits positiv getestete Personen dürfen erst nach 21 Tagen erneut eine Probe zur Analyse einschicken.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 4°
stark bewölkt
-2° / 4°
bedeckt
-2° / 3°
bedeckt
-1° / 3°
Schneeregen
1° / 3°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)