Florianis fanden sie

Katze bei Brand aus verrauchtem Wohnhaus gerettet

Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Amstetten mussten die Kameraden aufgrund der starken Rauchentwicklung unter schwerem Atemschutz gegen die Flammen vorgehen. Während der Löscharbeiten wurde das Fehlen der Hauskatze bemerkt – der Stubentiger konnte nach kurzer Suche befreit werden.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Sirenen schrillten Donnerstagabend gleich bei sieben Feuerwehren in Amstetten: Unter schwerem Atemschutz rückten die Kameraden zu einem Wohnhausbrand im Ortsteil Ulmersfeld an. „Im Obergeschoß war eine Matratze in Brand geraten“, heißt es. Im Zuge der Löscharbeiten wurden die Einsatzkräfte auf einen tierischen Mitbewohner aufmerksam gemacht. Der Stubentiger konnte nach erfolgreicher Suche aus den verrauchten Räumlichkeiten befreit werden. Große Teile des Hauses wurden durch die Flammen aber stark verrußt. Die Feuerwehr musste Fenster einschlagen, um mittels Überdruckbelüfter die Räume in weiterer Folge rauchfrei zu machen. Verletzt wurde zum Glück niemand, auch der Vierbeiner ist nach der behutsamen Rettungsaktion wohlauf.

Strauchschnitt in Brand
Zu einem weiteren Löscheinsatz kam es Freitagfrüh in Bruck an der Leitha: Auf der Kompostieranlage stand der Strauchschnittablageplatz in Flammen. Mittels Radlader wurde das Brandgut verteilt, um das Feuer schneller zu löschen.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 5°
leichter Regen
2° / 5°
Schneeregen
0° / 3°
Regen
1° / 5°
Schneeregen
-1° / 3°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)