22.11.2021 10:00 |

Hintertuxer Gletscher

Schon wieder ein Todesopfer in den Tiroler Bergen

Nachdem am Samstag eine Deutsche am Erlerberg ihr Leben lassen musste, kam es am Sonntag erneut zu einem Drama in Tirols Bergen. Am Hintertuxer Gletscher wurde eine Person tot aufgefunden. Die „Libelle Tirol“ flog den Leichnam ins Tal. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Alarmierung des Dramas erfolgte am Samstag um 23.30 Uhr. Die Bergrettung Tux wurde zu einem Sucheinsatz auf den Hintertuxer Gletscher gerufen. Das Gebiet konnten die Einsatzkräfte rasch eingrenzen, dennoch musste die Suche in der Nacht ergebnislos abgebrochen werden.

„Libelle Tirol“ barg Leiche
Am Sonntag in den frühen Morgenstunden wurde der Notarzthubschrauber „Alpin 5“ zur Unterstützung alarmiert. Die Besatzung fand schließlich bei der Panoramaterrasse auf 3250 Metern eine tote Person. Um die Bergung kümmerte sich die „Libelle Tirol“ der Polizei.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Tirol
Tirol Wetter
-1° / 3°
wolkig
-2° / 2°
wolkig
-4° / 1°
stark bewölkt
-2° / 3°
wolkig
-7° / 1°
heiter