12.11.2021 15:29 |

Himalaya-Region

Tibethilfe Gailtal: Seit 20 Jahren für Ärmsten da

Seit gut zwei Jahrzehnten setzt sich die Tibethilfe Gailtal für Menschen in der Himalaya-Region ein. Der nächste harte Winter ist dort bereits im Anrollen. Die Menschen sind durch Corona noch ärmer geworden. Warme Kleidung, Schuhe und Decken werden erneut dringend benötigt.

„Wir von der Tibethilfe Gailtal möchten auch in diesem Jahr die Bewohner von Agling/Ladakh, besonders die Kinder und älteren Personen, mit warmer Winterkleidung wie Jacken, Schuhe, Sweater und warmen Decken versorgen“, betont Barbara Beyweiß von der Tibethilfe Gailtal.

Klimawandel und wenig Tourismus
Denn nicht nur der Klimawandel macht den Bewohnern von Ladakh, einer Region im Norden Indiens, zu schaffen. Leider sei auch in diesem Jahr der Tourismus, die Haupteinnahmequelle in der Himalaya-Region ausgefallen und die Situation vor Ort sei dadurch sogar noch schlimmer als im Vorjahr.

Die Waren werden wieder vor Ort angekauft, um doppelt zu helfen. „Dadurch wird die regionale Wirtschaft gestärkt und Menschen werden die Kleidungsstücke rasch zur Verfügung gestellt, die sie sich selbst nicht kaufen können.

Von
Claudia Fischer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)