11.11.2021 14:40 |

Traurige Liste

Serie von Flugzeugunglücken in und um Vorarlberg

Das fürchterliche Unglück in Dornbirn fügt sich in eine lange Liste von Flugzeugabstürzen in und um Vorarlberg. Besonders der Bodensee war wiederholt Schauplatz von Tragödien dieser Art. Bis auf wenige Ausnahmen endeten diese für die Passagiere tödlich. Ein Auszug aus den vergangenen Jahren:

23. Februar 1989:
Beim Landeanflug auf den Flugplatz Altenrhein stürzt eine „Jetprop900“ der Rheintalflug in den Bodensee. Alle elf Menschen an Bord starben, darunter der damalige österreichische Sozialminister Alfred Dallinger sowie die Brigitte Seewald, die auch Miteigentümerin der Vorarlberger Fluggesellschaft war.

24. Jänner 1994:
Absturz einer Cessna 425 - abermals beim Anflug auf Altenrhein. Unter den fünf Toten befanden sich die beiden Deutschen Josef Rimmele und Klaus Eichler, die in dubiose Waffengeschäfte verstrickt gewesen sein sollen. Ein Unfallbericht ist übrigens nie erstellt worden.

23. März 2012:
Nahe des Bregenzer Wocherhafens stürzt ein Kleinflugzeug in den Bodensee - die beiden Insassen konnten nur noch tot geborgen werden.

27. März 2012:
Bei der Landung am Flugplatz Hohenems überschlägt sich ein Kleinflugzeug. Der Pilot, ein Flugschüler aus Liechtenstein, kam mit leichten Blessuren davon.

1. September 2016:
Im grenznahen Leutkirch stürzt eine Propellermaschine aufgrund eines defekten Motors ab - unter den drei Opfern war auch ein junges Paar aus Vorarlberg.

8. August 2017:
Ein 74-jähriger Pilot und seine 75-jährige Partnerin stürzen auf dem Flug von Zürich nach Hamburg vor der Insel Mainau ab - beide können nur noch tot geborgen werden.

18. Februar 2021:
Eine zweimotorige Piper schmiert unmittelbar vor der Schweizer Gemeinde Staad ab und stürzt in den Bodensee - wie durch ein Wunder überlebt der Pilot, ein 70-jähriger Deutscher, den Unfall nahezu unverletzt.

5. April 2021:
Ein in Hohenems gestartetes Kleinflugzeug wird beim Landeanflug im Außerfern (T) von einer Windböe erfasst und stürzt ab. Ein Flugschüler aus Vorarlberg (37) und sein Lehrer haben Glück - sie kommen beide mit leichten Blessuren davon.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-1° / -0°
Schneefall
-1° / 1°
Schneefall
1° / 2°
Schneefall
-0° / 2°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)