09.11.2021 18:00 |

Pogromnacht in Tirol

Mit einem Podcast couragiert dem Hass begegnen

Zur Erinnerung an die Opfer der Pogromnacht 1938 in Innsbruck hat das Museum Absam zusammen mit der Musiksammlung des Ferdinandeums eine Podcast-Episode produziert, die an den frühen Kampf von Josef Sagher gegen die antijudaistische und in der Moderne antisemitisch genutzte Ritualmordlegende von Rinn erinnert.

Vier Männer wurden in der Nacht auf den 10. November 1938 ermordet, mindestens 38 weitere jüdische Frauen und Männer wurden durch Prügel schwer verletzt, ihre Wohnungen und Geschäfte geplündert, die Synagoge verwüstet. Seit 1997 erinnert das Pogromdenkmal am Innsbrucker Landhausplatz – eine sieben Meter hohe Menora – an die verabscheuungswürdigen, unmenschlichen Ereignisse in der Tiroler Landeshauptstadt vor 83 Jahren.

Die Mär vom „Anderl von Rinn“
Aber manche Mythen, so grausig sie sein mögen, halten sich so zäh wie Hundekot auf der Schuhsohle. Mitte des 15. Jahrhunderts soll ein dreijähriger Bub namens Andreas Oxner in Rinn getötet worden sein. Die Geschichte wurde anfangs zur lokalen Mär, um 1620 inspirierten die Gerüchte den Haller Arzt Hippolyt Guarinoni zu Nachforschungen, wobei Guarinoni schlussendlich behauptete: „Das kleine Anderl wurde am 12. Juli 1462 zum Opfer eines jüdischen Ritualmordes.“ Wissenschaftlich betrachtet ist die Geschichte unhaltbar und die katholische Kirche hat im Jahr 1988 die Verehrung des „Anderl“ amtskirchlich verboten.

Ein engagierter Feldrabbiner
Bereits vor mehr als 110 Jahren wurde von Feldrabbiner Josef Sagher auf lokaler und internationaler Ebene massiv gegen diesen Kult interveniert. Seine Argumente, Eingaben und Initiativen zur Beseitigung des „Anderle-Kultes“, aber auch das Scheitern seiner Initiative in Tirol, in Rom und beim Völkerbund dokumentierte er nach dem Ersten Weltkrieg in einer gedruckten Studie. Als Erinnerung an den frühen Kampf gegen die lokalen Ausformungen von Antijudaismus und Antisemitismus stellen die beiden engagierten Museen diese Studie nun als 27-minütige Podcast-Episode vor.

Zu hören ist die Episode unter: http://hoerpositionen.at

Hubert Berger
Hubert Berger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 1°
starker Schneefall
-8° / 0°
leichter Schneefall
-8° / -2°
starker Schneefall
-5° / -0°
leichter Schneefall
-11° / -3°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)