02.11.2021 16:45 |

Eisbullen

Auf zum vierten Gipfel

Die Eisbullen haben gegen Bozen daheim noch etwas klarzustellen. Nach dem 5:2 vom Sonntag gegen Villach soll erneut nachgelegt werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein Eishockeyliga-Treff daheim (0:3), in der Gruppenphase der Champions League ein 3:5 und mit einer blutjungen Truppe das sensationelle Auswärts-4:3 n.…V. Da gilt es für die Eisbullen heute Bozen auch noch in der Eisarena niederzuringen.

Während die Südtiroler Sonntag mit dem Heim-1:0 gegen KAC den dritten Sieg in Folge schafften und damit wieder Fahrt aufnahmen, feierte Salzburg gegen Villach mit „Heimkehrer“ Alex Rauchenwald mit dem 5:2 einen verdienten Erfolg. Der aufgrund des klaren Chancenplus schon nach zwei Dritteln feststehen hätte können. So brachte erst Schneiders zweiter Streich in Unterzahl zum 4:2 die endgültige Entscheidung. Baltram lieferte per Doppelpack seine ersten Saisontore ab. Dazu traf Loney bei seinem überraschenden Comeback nach fünfwöchigem Verletzungsausfall. „Es ist toll, wir wollten endlich wieder in regulärer Spielzeit gewinnen“, erklärte der Torjäger. In dessen Abwesenheit die Bulls in den letzten acht Liga-Spielen trotz vieler Ausfälle zwar zehn Punkte, aber keinen Dreier holten.

Für Heimsieg drei geladen
Stürmer Flo Baltram ist jedenfalls jetzt auch für den dritten Heimsieg binnen vier Tagen geladen: „Wir wollen genauso weitermachen und dominantes Eishockey mit gradlinigem Zug zum Tor spielen.“ In Salzburgs Lazarett gibt es aber weiter zum Gehen ein Kommen: Diesmal meldet sich zwar Schreier zurück, dafür fällt mit Heinrich (gerade genesen) ein anderer Defender lädiert aus. In Linz wurde Trainer Ceman beurlaubt.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?