31.10.2021 14:12 |

Unfall in Graz

Auto von Brücke gestürzt: Dritte Leiche geborgen

Ein mit drei jungen Männern besetzter Pkw ist in der Nacht auf Sonntag im Grazer Bezirk Puntigam von der gleichnamigen Brücke aus in die Mur gestürzt. Alle drei Insassen kamen dabei ums Leben, bestätigte die Landespolizeidirektion Steiermark. Ersten Informationen zufolge war der Lenker des Wagens - vermutlich ein 22-jähriger Bosnier, der in Graz lebt - bei der Ausfahrt Südgürtel in westliche Richtung gefahren und dürfte dann wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben.

Das Fahrzeug dürfte zwischen Brückengeländer und eine hölzerne Absperrung geraten und in Folge im Bereich der Befestigung eines Brückenpfeilers aufgekommen sein. Anschließend stürzte der Pkw samt Insassen in die Mur. 

Im Fahrzeug befanden sich zwei weitere Männer: ein 23-jähriger Slowene, der ebenfalls in Graz lebt, sowie ein 27-jähriger gebürtiger Bosnier. Der ältere dürfte sich auf der Rückbank befunden haben und aus dem Auto geschleudert worden sein. Die drei Männer dürften ertrunken sein. 

Zwei Grazer im Alter von 18 Jahren wurden Zeugen und alarmierten gegen 2.46 Uhr die Einsatzkräfte. Doch aufgrund der Strömung und der Lage des Fahrzeuges gestaltete sich der Rettungsversuch als sehr schwierig. Letztlich musste das Fahrzeug mithilfe eines Krans aus dem Wasser auf die Brücke gezogen werden.

Auch Taucher und Fließwasserretter waren im Einsatz. Die Insassen konnten jedoch nur noch tot geborgen werden. Zwei Männer wurden leblos im Inneren des Wagens aufgefunden. Später entdeckten die Einsatzkräfte auch noch die dritte Leiche. Ein weiteres Fahrzeug dürfte laut ersten Informationen nicht beteiligt gewesen sein.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist aktuell geschlossen.

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 2°
stark bewölkt
-5° / 1°
stark bewölkt
-4° / 3°
stark bewölkt
-4° / 2°
Schneeregen
-8° / 1°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)