09.12.2004 10:30 |

Lehrlings-Qualifiying

Porsche vergibt 200 Top-Jobs an Jugendliche

Porsche Inter Auto, Österreichs größte private Automobil Einzelhandelsgruppe, geht in der Lehrlingssuche neue Wege. Um die am besten geeigneten Anwärter für eine Lehre bei Porsche zu finden, wird von 15. November bis 15. Jänner 2005 an allen 56 Standorten quer durch Österreich das Porsche Lehrlings-Qualifying durchgeführt. Jeder Jugendliche, der sich für einen Lehrberuf in der Kfz-Branche interessiert, ist herzlich eingeladen einen Computer-Eignungstest zu absolvieren.
In jedem Porsche Inter Auto Betrieb steht zudiesem Zweck ein eigener Computerplatz zur Verfügung. Schwerpunktmäßigwerden dabei jene Begabungen und fachliche Potenziale überprüft,die für einen Berufsweg in der Automobilbranche Voraussetzungsind.
 
Jobs in vier Bereichen
Diese innovative Kampagne, die unter dem Motto "Powerfür dein Leben - Karriere bei Porsche" steht, ermöglichtallen Kfz-interessierten Jugendlichen in Österreich einenschnellen und vor allem unkomplizierten Bewerbungs-Zugang. ImInternehmen stehen die Lehrberufe KFZ-Techniker/in, KFZ-Lackierer/in,Karosserie-bautechniker/in und Automobilkaufmann/-frau zur Auswahl.
 
Stufe 2 im neuen Jahr
Die Kandidat/inn/en, die im Rahmen des Lehrlings-Qualifyingbesonders gut abschneiden, erreichen die zweite Stufe und werdenim Jänner 2005 gemeinsam mit ihren Eltern in einen ausgewähltenPorsche Inter Auto Standort eingeladen. Dort können die künftigenSchulabgänger in einer eigens dafür eingerichteten Teststraßemit praktischen Übungen ihre Eignung für eine Lehrausbildungbei Porsche unter Beweis stellen.
 
Chance auf Lehrvertrag
Mitarbeiter und Führungskräfte der Betriebestehen für Auskünfte und Gespräche zur Verfügung.Wer auch die zweite Stufe sowie eine "Schnupperlehre" erfolgreichabsolviert, dem wird ein Lehrvertrags-Abschluss bis 15. Februar2005 garantiert. "Wir sind sicher, dass wir mit dieser Art derTalentesuche einer Vielzahl von Lehrlingsanwärtern in derAutomobilbranche die Chance geben können, unter objektivenBedingungen ihre besondere Eignung unter Beweis zu stellen", sagtMag. Klaus Fetka, Leiter Personal und Personalentwicklung derPorsche Inter Auto.