16.09.2021 21:35 |

Hoher Schade

Großbrand: Garage und Wohnhaus schwer beschädigt

Zu einem Wohnhausbrand mussten am Donnerstagabend mehrere Feuerwehren ausrücken. Das Gebäude sowie die Garage wurden schwer beschädigt. 

„Die Garage und das Caport eines Wohnhauses in Maria Saal hatten aus bisher unbekannten Gründen Feuer gefangen“, schildert Einsatzleiter Gerald Kerschbaumer von der FF Maria Saal. Noch während der Anfahrt kam die nächste Hiobsbotschaft: „Das Feuer hatte auch auf die Wohnhaushälfte übergegriffen“. Sofort wurden weitere umliegende Wehren nachalarmiert.

Brandermittlungen laufen 
Die Eigentümer - die zum Zeitpunkt des Brandes zu Hause waren - blieben zum Glück unverletzt. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Brandursache ist noch unbekannt. Ermittlungen laufen. 

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren: 

  • Timenitz
  • Maria Saal 
  • St. Georgen am Sandhof 
  • Ottmanach 
  • St. Thomas am Zeiselsberg 
  • St. Michael/Zollfeld
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)