Tödlicher Mopedunfall

Ein Rückzugsort für die Freunde von Stefan (15)

An einen normalen Schulalltag kann im Gymnasium Dachsberg derzeit noch keiner denken. Viel zu tief sitzt der Schock über das plötzliche Ableben von Mitschüler und Freund Stefan H. (15), der am Weg zur Schule bei einem Mopedunfall ums Leben kam. In der Kapelle wurde jetzt ein Gedenkraum für ihn geschaffen.

Es läuft leise Musik, ein Gedenkbuch liegt auf, und man kann ganz für sich sein, seinen Gedanken freien Lauf lassen. In der Kapelle im Gymnasium Dachsberg in Prambachkirchen hat die Schule einen Rückzugsort für die Freunde von Stefan eingerichtet. Dass der beliebte Jugendliche nicht mehr da ist, ist für viele noch immer schwer zu fassen. Am Weg zur Schule krachte der 15-Jährige am Dienstag mit seinem Moped in ein stehendes Auto, wurde in den Gegenverkehr geschleudert und starb noch an Ort und Stelle.

Bestmögliche Begleitung
„Wir versuchen jetzt, die Kinder bestmöglich zu begleiten. Viele Schüler wollen auch wieder normal mit dem Schulalltag weitermachen und nach vorne blicken“, sagt Direktor Pater Ferdinand Karer zur „Krone“.

Krisenintervention ist eine große Stütze
Nachdem der Unfall passiert war, rückte sofort auch das Kriseninterventionsteam vom Roten Kreuz aus. Den ganzen Vormittag widmeten sich die Helfer den Schülern, vor allem den direkten Klassenkollegen von Stefan. Am Nachmittag auch dem Lehrkörper: „Sie haben uns vermittelt, wie wir unsere Schüler jetzt am besten begleiten können. Ich bin sehr froh, dass alle Lehrer so zusammenhalten“, so der Pater.

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)