13.09.2021 15:07 |

Gewinne kommen gut an

Impf-Lotterie: Bereits 13.700 sind registriert

Gewusst wie: Während andere Bundesländer ausschließlich auf Aufklärung setzen oder Konsequenzen für Impfmuffel überlegen, hat das Burgenland mit der von Landeschef Hans Peter Doskozil ins Leben gerufenen Impf-Lotterie offenbar ins Schwarze getroffen. 13.700 Bürger haben sich bereits angemeldet.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein Golf GTI, ein Elektroauto und ein Cabrio sowie weitere 1000 tolle Preise sind offenbar Anreiz genug, um sich für den Stich zu entscheiden. Denn all diese Gewinne winken den Teilnehmern der burgenländischen Impf-Lotterie. Mitspielen darf jeder, der geimpft ist und seinen Wohnsitz im Burgenland hat. Bis Montag Mittag waren es unglaubliche 13.700 Personen, die sich auf der Website angemeldet haben. Und das binnen kürzester Zeit.

Vorbild Dänemark
Immerhin wurde die Seite erst am Samstag freigeschaltet. Das Land sieht die Lotterie als Instrument, um die Impfbereitschaft weiter anzuheben.

„Unser Ziel muss es sein, die Vorreiterrolle des Burgenlandes beim Impfen weiter auszubauen und die Impfrate über 80 Prozent zu heben. Damit schaffen wir die Basis, dass unser Bundesland sicher durch den Herbst kommt, und können auch dafür eintreten, dass nach dem Muster von Dänemark keine Covid-19-bedingten Einschränkungen für die Bevölkerung mehr nötig sind“, so der Landeshauptmann. Begleitet wird die Lotterie durch eine breite Informationskampagne.

Sabine Oberhauser
Sabine Oberhauser
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Burgenland Wetter
2° / 4°
bedeckt
2° / 4°
bedeckt
2° / 4°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung