06.09.2021 06:00 |

„Krone“ hörte sich um

Wiener wollen „mehr Rechte für Geimpfte“

Die Infektionszahlen steigen täglich, und die Gerüchte um einen vierten Lockdown häufen sich. Aber wie soll der aussehen? Soll für Geimpfte dasselbe gelten wie für Nicht-Geimpfte? Die Politiker scheinen noch keine geeignete Lösung parat zu haben. Die „Krone“ hat Passanten auf dem Busbahnhof in Wien-Heiligenstadt dazu befragt.

Die Wiener haben eine klare Meinung dazu: Geimpfte dürfen nicht mit einem Lockdown bestraft werden! Die 1G-Regel findet breiten Zuspruch.

Irmgard Taibl, 64, Pensionistin: „Ich befürchte, dass wieder ein Lockdown kommt. Die Lokale sollen diesmal aber offen bleiben. Geimpfte müssen bevorzugt werden!“

Iveta Klukas, 55, Angestellte: „Ich bin geimpft, meine Tochter nicht. Es soll zwar niemand zur Impfung gezwungen werden, aber im Ernstfall braucht es 1G.“

Alexander Rückler, 25, Student: „Ich glaube nicht, dass ein Lockdown kommt. Das kann man Geimpften nicht antun, das wäre unfair. Die 1G-Regel finde ich super!“

Maja Kucar, 26, Psychologin: „Ich halte einen erneuten Lockdown für möglich, hoffe aber nicht, dass wieder alles zugesperrt wird. Geimpfte sollen mehr Rechte haben.“

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter