01.08.2021 11:45 |

Virus grassiert, aber:

Impfnachweis in Dänemark immer seltener nötig

In Dänemark verläuft das Leben nach wie vor beinahe beschränkungsfrei - und das trotz vergleichsweiser hoher Infektionszahlen. Nun wurden weitere Lockerungen angekündigt. Ab 1. September fallen die Restriktionen fürs Nachtleben: Alkohol darf nachts wieder verkauft werden, Discos können öffnen. Beim Besuch von Restaurants, Festivals oder körpernahen Dienstleistern sind dann keine Impfnachweise und Tests mehr nötig.

Am 1. Oktober soll der „Corona-Pass“ genannte Nachweis dann ganz auslaufen. Auch gibt es etwa in öffentlichen Verkehrsmitteln keine Kapazitätsgrenzen mehr.

Die Pflicht zu zwei Tests pro Woche für Schüler und Studenten wird in eine Empfehlung geändert. Veranstaltungsorte wie Theater und Kinos mit weniger als 500 Zuschauern sowie Museen, Vergnügungsparks und Zoos müssen keinen Impfnachweis oder Test mehr für den Eintritt verlangen.

Dritte Dosis für Kreuzgeimpfte in Erwägung
Ende Juli diskutierte die dänische Regierung über eine dritte Impfdosis für Kreuzgeimpfte. Noch gibt es keinen Beschluss, eine Gesundheitsbewertung steht noch aus. Das dänische Gesundheitsministerium hatte dem Rundfunksender DR zunächst mitgeteilt, dass den Kreuzgeimpften das Angebot eines dritten Stiches gemacht werde, nachdem die nationale Impfkampagne abgeschlossen sei.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol