10.07.2021 18:00 |

Kulturjahr Graz 2020

Mit Nachbarn die musikalischen Wurzeln erkundet

Pianist Marino Formenti ist für seine außergewöhnlichen Projekte bekannt. Für Graz 2020 hat er sich im Juni bei einem jungen Mann in der Triestersiedlung einquartiert und dort gemeinsam mit den Nachbarn unterschiedlichster Herkunft die musikalischen Wurzeln erkundet.

Marino Formenti ist in Graz kein Unbekannter. Seine Konzerte versprechen immer wieder Begegnungen mit dem Außergewöhnlichen, seine Projekte, wie etwa sein „One-to-One“ im steirischen herbst 2014, wo er nur für einen Besucher gespielt hat, oder eben jetzt „Triesterstraße 66“ machen deutlich, dass Musik für ihn nichts mit der Produktion einer Massenware zu tun hat. Dabei geht der in Italien geborene Formenti, der auch lange Zeit beim Klangforum Wien gespielt hat, gerne bis an seine Grenzen und darüber hinaus.

Emotionales Eintauchen
Das ist ihm auch dieses Mal gelungen. In der Triestersiedlung hat er den direkten Kontakt zu Menschen unterschiedlichster Herkunft gesucht, indem er gleich einmal bei ihnen eingezogen ist. Gemeinsam haben sie gelebt und musiziert, haben die verschiedenen musikalischen Wurzeln erkundet - und dabei ist dem klassisch ausgebildeten Pianisten schnell klar geworden, dass man mit ausgefeilter Technik und europäischer Musiktradition nicht weit kommt. Denn die Bewohner sind mit Erinnerungen gekommen, die sie mit spezieller Musik verbinden. Und so haben sich für beide Seiten oft auch sehr emotionale Momente ergeben. Lachen, hitzige Diskussionen und Streit inklusive.

Entstanden ist dieses Projekt auch gemeinsam mit dem Stadtteilzentrum Triester, das viel für den interkulturellen Dialog leistet. Mit einem musikalischen Abschlussfest ist es in der vergangenen Woche zu Ende gegangen. Nachwirkungen sind in diesem Fall aber garantiert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 16°
leichter Regen
11° / 15°
leichter Regen
10° / 16°
leichter Regen
9° / 15°
stark bewölkt
9° / 14°
leichter Regen