10.07.2021 14:00 |

„Gute Nachrichten“

Verein Uarespecial: Gemeinsam geht es besser

Aus einer Selbsthilfegruppe ist vor einem knappen Jahr der Verein Uarespecial, übersetzt „du bist afoch urspeziell“ entstanden. Die Gründer sind alle Eltern von Kindern mit speziellen Bedürfnissen. Nach dem Motto „du bist nicht allein“, wollen sie mit ihren Erfahrungen anderen Betroffenen helfen.

„In Österreich ist es längst nicht so, dass man alles automatisch bezahlt bekommt, wenn man spezielle Bedürfnisse hat“, erklärt Mitgründerin und Obfrau Beatrix Kohlhauser. Sie ist Mutter einer Tochter im Rollstuhl. Jedes Bundesland habe zudem andere Gesetze. Die Gründer des Vereins haben sich durch den Paragrafendschungel gearbeitet und wollen ihre Erfahrungen teilen, wenn es darum geht Anträge zu stellen oder durchzublicken, wie man zu Therapien oder dringend benötigten Heilbehelfen kommt.

Sie bieten aber auch seelischen Beistand in schweren Situationen. Die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Bei Veranstaltungen und Ausflügen ist man auf Spenden angewiesen. „Mittlerweile haben wir 40 Mitglieder und können Hilfe in mehreren Bundesländern anbieten“, ist Beatrix Kohlhauser stolz. Dabei soll auch das Lachen nicht zu kurz kommen. Regelmäßige Ausflüge bieten Raum für Austausch und fröhliche Erlebnisse. Denn, „Gemeinsam kommt man leichter über die Runden!“

Infos und Spendenmöglichkeit auf www.uarespecial.at

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol