Preiserhöhung

Öffi-Tickets kosten ab sofort mehr

Ab Donnerstag wird die Nutzung der Öffis in Niederösterreich um durchschnittlich 1,4 Prozent teurer. Damit orientiere man sich laut zuständigem Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) am aktuellen Verbraucherpreisindex. Auch der Stadtbus Lup in St. Pölten ist betroffen, die Stadt entwickelte aber eine eigene Lösung.

Zwar wird das reguläre Lup-Einzelticket um 20 Cent auf 1,90 Euro angehoben, allerdings nur beim Kauf im Bus selbst. „Im Vorverkauf gilt weiter der alte Preis“, betont Bürgermeister Matthias Stadler. Man erhofft sich dadurch eine stärkere Nutzung der 18 Vorverkaufsstellen in der Stadt. „Das hilft auch den Busfahrern, die Fahrzeiten einzuhalten“, so Stadler.

Jahreskarten folgen ab August
Ab Donnerstag gilt die Preisanhebung bei Einzel-, Tages-, Wochen- und Monatskarten von mehr als 40 Verkehrsbetrieben in NÖ, Wien (ausgenommen Kernzone) und dem Burgenland. Eine Monatskarte kostet ab sofort beispielsweise von St. Pölten nach Wien 186,10 Euro (bisher 183,40 Euro), eine Einzelkarte von Amstetten nach St. Pölten 15,80 Euro (vorher 15,50 Euro). Erstmals seit dem Schuljahr 2018/19 werden auch die Top-Jugendtickets teurer (von 70 auf 79 Euro). Am 1. August folgt die Anpassung der Jahreskarten.

Einnahmen finanzieren Ausbau
Mit der Maßnahme orientiere man sich am aktuellen Verbraucherpreisindex, der ja auch eine Kostensteigerung für die Verkehrsunternehmen bedeute. Mit den Ticketeinnahmen wird zudem der laufende Ausbau der Öffis mitfinanziert, betont man beim VOR.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 18°
einzelne Regenschauer
12° / 19°
wolkig
13° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 20°
wolkig
11° / 16°
einzelne Regenschauer