24.06.2021 06:30 |

Hüsler-Studie

Grazer Öffi-Ausbau: Bitte warten!

Wie soll man den öffentlichen Verkehr in Graz ausbauen? Die Stadt hat beim Schweizer Verkehrsplaner Willi Hüsler eine Studie in Auftrag gegeben. Am Dienstag legte er einen Zwischenbericht vor - erst im Spätherbst will er eine Empfehlung abgeben. Vor der Wahl Anfang 2022 wird daher wohl keine Richtungsentscheidung fallen.

Die Diskussion über den Öffi-Ausbau erinnert ein bisserl an das Stimmengewirr in einer bummvollen Bim in der Rushhour. Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) propagiert eine U-Bahn. Zu teuer, meint Verkehrsstadträtin Elke Kahr (KPÖ) - sie will lieber die Straßenbahn ausbauen. Die SPÖ hat ein Konzept mit einer „City-S-Bahn“ vorgelegt. Und die Grünen haben einfach einen Kreis um Graz gezogen und nennen das „S-Bahn-Ring“.

Was sagt Hüsler als unabhängiger Experte? Die Kapazitäten der Straßenbahn seien längst nicht ausgereizt: Mit dem geplanten Netzausbau (Reininghaus, Smartcity, zweite Innenstadt-Trasse, Nordwest-, Südwest-, Uni-Linie) und längeren Fahrzeugen könne man die Fahrgastzahlen verdoppeln.

Zum Thema Pendler: Aktuell habe jedes zweite Auto, das in der Stadt unterwegs ist, kein Grazer Kennzeichen, so Hüsler, der Ausbau der S-Bahn sei daher „besonders wichtig“. Er prüft Schmalspurvarianten wie eine Taktverdichtung und elf zusätzliche Haltestellen, aber auch neue Tunnel (siehe Grafik oben).

Experte hat sich zu U-Bahn-Plänen noch kein Urteil gebildet
Angesprochen auf seine bisher ablehnende Haltung zu einer U-Bahn in der Murmetropole, sagt er, dass er sich das Konzept noch genau anschauen will: „Man kann ja gescheiter werden!“

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
16° / 21°
leichter Regen
15° / 22°
leichter Regen
15° / 23°
leichter Regen
16° / 24°
bedeckt
13° / 18°
leichter Regen